Apfel-Karotten-Taler mit Datteln

Diese leckeren Taler sind eine tolle Alternative, um sie statt einem Kuchen zum Kaffee oder Tee anzubieten. Und noch dazu super gesund! Apfel und Karotte machen die Kekse saftig und duch die Dattel und Bananen haben sie eine fruchtige Süße. Die Kekse kommen somit ganz ohne Zucker aus und schmecken hervorragend. Wenn man das ganze gerne auch noch ein bisschen knackig mag, kann man einen beliebigen Teil der gemahlenen Mandeln ganz einfach durch grob gehackte Mandeln ersetzen.

Zubereitung

Zuerst die Haferflocken und das Öl ver-mischen und kurz ziehen lassen. In der Zwischenzeit die Bananen mit einer Gabel zu Mus zerdrücken. Die Karotten und Äpfel mit einer Küchenreibe reiben und an-schließend zusammen mit dem Bananenmus in einer Schüssel gut mischen. Die Datteln klein schneiden und ebenfalls in die Schüssel geben.

Anschließend alle Zutaten in einer Schüssel gut mischen, bis das Ganze zu einer glatten Masse geworden ist. 

Nun kann man kleine Bällchen oder Häufchen formen, diese auf ein Backblech setzen und leicht flach drücken. Das geht am besten mit den Händen.

Die Kekse werden bei 175° (Ober-/Unter-hitze) ca. 45-50 Minuten gebacken.

Zutaten für 2 Bleche:

150g Datteln

2 reife Bananen

2 Karotten

2 Äpfel

250g zarte Haferflocken

100g gemahlene Mandeln

150ml Kokosöl

1TL Backpulver

2TL Zimt

Bitte geben Sie die Zahlenfolge in das nachfolgende Textfeld ein

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.