Kartoffel-Lauch Suppe: Rezept mit Dattel-Nuss-Topping

Kartoffel-Lauch Suppe: Rezept mit Dattel-Nuss-Topping

Mit dieser feinen Kartoffel-Lauch-Suppe stillt man an kalten Tagen das Bedürfnis nach einer wärmenden Mahlzeit. Das knusprig süße Dattel-Nuss-Topping verleiht dem herzhaften Suppen-Klassiker einen neuen Glanz.
Dattel-Balsamico-Dressing für würzigen Tomaten-Salat mit Schalotten und Oliven Reading Kartoffel-Lauch Suppe: Rezept mit Dattel-Nuss-Topping 4 minutes

Die Kartoffel-Lauch-Suppe ist ein Klassiker unter den herzhaften Suppen und eine klare Empfehlung, wenn man sich an kalten Tagen nach einer wohltuenden, warmen Mahlzeit sehnt. Die Gemüse-Suppe ist einfach zuzubereiten und man braucht dafür nicht viele Zutaten. Verfeinert wird unser Kartoffel-Lauch-Suppe Rezept natürlich mit Dates. Ein knusprig-süßes Dattel-Nuss-Topping bringt etwas Süße und Textur in das Gericht. So wird aus der einfachen Suppe im Nu eine leckere Variante des Klassikers, die als Vorspeise oder auch als Hauptgericht serviert werden kann. 

Winterliches Rezept: Kartoffel-Lauch-Suppe mit Dattel-Nuss-Topping

Während Kartoffeln hier in Deutschland ganzjährig erhältlich sind, da sie gut gelagert werden können, hat Lauch seine Hauptsaison hierzulande im Herbst und Winter, normalerweise von September bis Februar. Während dieser Zeit ist Lauch in der Regel am frischesten und am preiswertesten erhältlich. In den kalten Monaten schmeckt diese Lauch-Kartoffelsuppe auch am allerbesten, denn sie wärmt den Körper schön von innen.

Kartoffel-Lauch-Suppe vegetarisch

Eine Suppe mit Kartoffeln und Lauch kann in verschiedensten Variationen zubereitet werden. In klassischen Rezepten wird dafür oft Rinder- oder Hühnerbrühe verwendet und das Gericht anschließend mit würzigen Speckwürfeln serviert. Wir haben uns in diesem Rezept für eine vegetarische Kartoffel-Lauch-Suppe entschieden, die auch ganz ohne Fleisch wunderbar auskommt. Statt Fleischbrühe verwenden wir eine Gemüsebrühe und dank dem feinen Dattel-Nuss-Topping muss man auch auf den knusprigen Biss in der Suppe nicht verzichten.

Das Rezept Kartoffel Lauch Suppe vegetarisch kann zum Schluss mit frischen Kräutern verfeinert werden, wie zum Beispiel Thymian, Petersilie, Schnittlauch oder Majoran. Dieses Gericht ist eine köstliche und gesunde Option für eine einfache und schnelle Mahlzeit, die auch Vegetarier anspricht.

Kartoffel-Lauch-Suppe mit Dattel-Nuss-Topping

Zutaten für 4 Personen

  • 800 g Kartoffeln
  • 1 Stange Lauch
  • 2 Schalotten
  • 3 Knoblauchzehen
  • 2-3 EL Butter
  • 2 Pimentkörner
  • ½ TL Pfefferkörner
  • 1 Prise Muskatnuss, gerieben
  • Gemüsebrühe guter Qualität
  • Salz, schwarzer Pfeffer aus der Mühle
  • 80 g feste, karamellige Datteln, z.B. Segai
  • 1 Handvoll Haselnüsse
  • Kräuterblättchen der Wahl (z.B. Petersilie oder Schnittlauch)
  • etwas Senföl (alternativ kaltgepresstes Rapsöl)

Kartoffel-Lauch-Suppe: Einfach und schnell gemacht

Zubereitungszeit: 40 Minuten

  1. Die Kartoffeln schälen und in eine Schüssel mit Wasser geben. Lauch waschen und putzen, welke Teile entfernen, das knackige Lauchgrün in kaltes Wasser legen und beiseitestellen. Den weißen Teil längs halbieren und gut säubern, dann in Stücke schneiden. Schalotten schälen und in Ringe oder Würfel schneiden, Knoblauchzehen abziehen und sehr fein hacken.
  2. 1 EL Butter in einem Topf schmelzen lassen. Schalottenringe bei milder Hitze unter Rühren langsam bräunen bis sie anfangen zu karamellisieren. Knoblauchzehen hinzufügen und einige Minuten mitanschwitzen, dann die restliche Butter sowie den Lauch hinzufügen. Weitere 4-5 Minuten garen.
  3. Kartoffeln in Stücke schneiden und mit den Gewürzen in den Topf geben. Alles so mit Gemüsebrühe auffüllen, dass es gut bedeckt ist und bei sanfter Hitze und halb geschlossenem Deckel ca. 20 Minuten köcheln lassen. Sobald das Gemüse gar ist, den Topf vom Herd nehmen und die Suppe mit der Flotten Lotte oder durch ein Sieb passieren. Achtung: Pürieren mit dem Pürierstab lässt die Suppe schnell kleisterartig werden. Wer kein Sieb hat, zerdrückt die Kartoffeln mit einem Stampfer, so wird die Suppe schön cremig. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.
  4. Dates und Haselnüsse grob hacken. Etwas Lauchgrün in Streifen schneiden und kurz in sprudelnd kochendem Wasser blanchieren. Die fertige Kartoffel-Lauch-Suppe in Schalen füllen, Datteln, Nüsse und Lauchgrün darauf verteilen und mit Senf- oder Rapsöl beträufelt servieren. Gerne mit ein paar frischen, grünen Kräuter garnieren. Lecker schmeckt dazu auch noch frisches, knuspriges Brot.


Kartoffel-Lauch-Suppe mit Dattel-Nuss-Topping

Leave a comment

All comments are moderated before being published.

This site is protected by reCAPTCHA and the Google Privacy Policy and Terms of Service apply.